Liabi uf dr erscht Blick ?
Wohl eher uf dr zweit ;-)

2016 – Tuschgschäft z'Frankriech

Leander und sein guter, alter Freund Peter reisten nach Frankreich und erledigten dort Restaurationsarbeiten. Da es sich um ein Tauschgeschäft handelte, wurde ihnen ein echter Oldtimer versprochen! Ein Ford-TT aus dem Jahre 1927. Als die beiden den Wagen dann jedoch zum Ersten Mal zu Gesicht bekamen, war dies ein regelrechter Schock. Er fiel mehr oder weniger an allen Ecken und Kanten auseinander, war verrostet und fahren konnte er obendrein auch nicht mehr.  

Restauration im Ländle 

Obwohl Leander und Peter erst skeptisch waren und den Ford erst nicht mitnehmen wollten, überlegten sie es sich nochmal und organisierten einen Transport nach Liechtenstein. Irgendwie hatte es Ihnen dieses besondere und doch verloderte Gefährt aus der alten Zeit angetan. In Liechtenstein angekommen begannen sie dann mit der Restauration und was dann als Geburtstunde 

Augusta – die kultig Bar uf viar Räder!

Da standen sie nun und es fehlte nur noch ein Name. "Augusta" rief Leander aus. "Ja klar! Das ist es.". Ein alter Name musste her und die Augusta war geboren. Die Firma war gegründet.

viere Bier

Den Anfang machte Leander dann mit dem viere Bier. Die Augusta erhielt eine lange Ladenfläche mit neuem Holz und einer nostalgischen Bierstation oben drauf. Er fuhr zu jeglichen Firmen und Büro's auf den Hof und leutete das Wochenende zum viere Bier am Freitag Nachmittag ein. 

2019 – Augusta Maroni kunnt dazua!

Nach 3 Jahren "viere Bier" Events, Hochzeiten, Geburtstagen und vielen Firmenveranstaltungen wurde Leander eine Anfrage gestellt, welche ihm gleich mal ein paar schlaflose Nächte bereiteten. Ihm wurde angeboten, das Maroni Häuschen in Eschen zu übernehmen, da sich sein Können im Gastro-Bereich herumgesprochen hatte. Nach sehr langem hin- und herüberlegen entschied er sich schlussendlich dann für die Hütte und Augusta Maroni war geboren.

An lottriga Karra? Es ka nur d'Carlotta si!

Name ist eben Kult. Auch wenn unsere Carlotta längst nicht mehr so lottrig wie am Anfang ist, so finden wir den Namen immer noch toll. So rollt sie an jegliche Events und begeistert die Menschen mit dem seitlich eingebauten Ausschank. Hier gibt es Getränke nach Wunsch vom Kunden und natürlich die feinen Maroni.

2020 – a turbulents Johr

Ja... wir alle wissen was 2020 los war. Und natürlich traf es die Gastronomie- und Eventbranche besonders hart. Doch Leander liess sich nicht davon beeindrucken und zog los mit für neue Ideen. Nicht nur sollte der Maroni-Standort in den Dorfkern Eschen's verlegt werden. Leander liebäugelte auch mit einer alten Gondel und machte aus ihr die heutige Gundula. Nach einer aufwendigen Renovation kam dann noch das Stadel "Maronja" hinzu welches ebenfalls zum aufwärmen und verweilen einlädt (Standort: Balzers).

Augusta wörd zur Kultmarka!

Inzwischen ist Augusta für so manchen ein Begriff und ist längst nicht mehr nur die kultige Bar auf vier Rädern sondern hat sich als richtige Marke etabliert. Mit Leander bleibt es immer spannend und es kommen laufend neue Ideen hinzu. So auch bald unser Online-Shop mit eigenen Augusta Produkten aber pssst! Hier verraten wir noch nicht allzu viel ;-)

Es bliebt spannend!

Bald eröffnen wir unseren Online Shop mit tollen Produkten.
Möchtest du gerne benachrichtigt werden wenn wir online gehen?

Dann hinterlasse uns hier eine kurze Nachricht mit deiner Adresse 
und du erhältst eine Postkarte von Augusta wenn's losgeht!